Rezept: zarter Käsekuchen

Vor nicht all zu langer Zeit habe ich mal wieder mein Rezeptbuch durchgeblättert, in dem ich immer alles festhalte, wenn ich was Neues ausprobiere und es mir gefallen hat. Der Käsekuchen ist sehr fluffig und kam schon immer bei allen gut an. Was ich an dem Rezept besonders mag ist, dass es hier keinen Mürbeteigboden gibt. Außerdem ist es schnell zubereitet!

Und so wird’s gemacht:

Zutatenliste:

100g Zucker
200g Natrjoghurt
400g Frischkäse
40g weiche Butter (+ etwas Butter zum Einfetten)
4 Eier
100g Mehl
120g Zucker (wer es nicht so süß mag kann auch 90g nehmen)

Zubereitung:

Zucker, Joghurt, Butter, 4 Eigelb und Frischkäse gut vermischen, bis eine einheitliche Masse entsteht. Nun das Mehl sieben und erneut mischen.
Anschließend in einer anderen Schüssel die 4 Eiweiß mit dem Zucker steifschlagen.
Nun wird die Eimasse vorsichtig unter unseren Teig gehoben und vermischt.
Diesen füllen wir in eine eingefettete Springform und bedecken diese mit Alufolie. Gebacken wird es nun 20 Minuten lang im Backofen bei 200°C mit Umluft. Danach entfernt man die Alufolie ohne den Kuchen aus dem Ofen zu nehmen und lässt ihn anschließend wieder 20 Minuten backen. Nach Ablauf der Zeit kurz mit einem Zahnstocher in der Mitte des Käsekuchens einstechen und schauen, ob sich daran Teig absetzt. Wenn nicht, dann ist es fertig und kann am besten warm gleich serviert werden.

Guten Appetit! 🙂

Ich habe das Rezept auch mal abgeändert und Orangeat hinzugefügt. War auch sehr lecker 🙂 Hier der Beitrag dazu. Welche Variante gefällt Euch besser?

Käsekuchen

 

Ein Kommentar zu „Rezept: zarter Käsekuchen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: